Wettkampf Disziplinen

Gardetanz Polka

Die Polka fasziniert durch Schnelligkeit und ideenreiche Tanzschritte mit komplizierten Arm-und Beinkombinationen im 2/4 Takt. Einzelpassagen und akrobatische Elemente wie Räder, Bogengänge, Überschläge, Sprünge und Spagat sind ein wichtiges Merkmal der Polka. In dieser Disziplin ist vieles möglich: atemberaubende Akrobatikelemente gepaart mit graziler Leichtigkeit in den verschiedensten Schrittkombinationen. Der Musikinterpretation sind dabei kaum Grenzen gesetzt.


Gardetanz Paar (wieder neu seit 2020/2021)

Der Paartanz ist die harmonische Verbindung von Tänzer und Tänzerin. Spielerisch und fließend werden Hebungen, Sprünge, akrobatische Elemente und Tanzschritte miteinander kombiniert. Schnelle Platzwechsel sowie harmonische und synchrone Schrittvielfalt am Platz und in der Bewegung sind wichtige Merkmale des Paartanzes.Der Paartanz ist die harmonische Verbindung von Tänzer und Tänzerin. Gemeinsam erobern Sie das Publikum, spielerisch kombinieren Sie Hebungen, Sprünge, akrobatische Elemente und Tanzschritte miteinander.


Gardetanz Solo

Der Solotanz ist eine der vielseitigsten Disziplinen im Gardetanz. Während sich die Musik an der Polka orientiert, lässt der Solotanz noch mehr Raum für individuelle Entfaltung und Ausdruck. Vielfältige Übergänge zwischen Technik- und Schrittelementen, schnelle Platzwechsel und persönliche Höchstleistungen in spielerischer Ausführung – der Gardetanz Solo bietet den Choreografen und Solisten vielfältige Möglichkeiten der Darstellung ihres hohen tänzerischen Talents.

(Quelle: Deutscher Verband für Garde- und Schautanzsport e.V.)