Heimspiel !

Ranglistenturnier im Garde- und Schautanzsport des TSC Dance Inspiration Großbottwar-Oberstenfeld e.V.

Am 08. und 09. Februar lädt der TSC Dance Inspiration Großbottwar Oberstenfeld e.V. zum Ranglistenturnier in die Mehrzweckhalle nach Gronau ein. Es gehen 3 Altersklassen in 11 Disziplinen mit insgesamt über 800 Aktiven an den Start. Die Reise nach Gronau treten Vereine aus ganz Deutschland, aber auch aus der Region wie der Ausrichter selbst, die TG Freiberg und der TSV Murr an. Die Gruppen und Solisten sammeln wichtige Punkte für die Bundesrangliste in ihrer jeweiligen Disziplin. Wir erwarten ein buntes Feuerwerk aus Tanz und Musik mit sportlichen Wettkämpfen.

Im Bereich Gardetanz gibt es die Disziplinen Marsch, Garde Solo, Garde Paar, Polka und Gardetanz mit Hebefiguren. Der TSC selbst geht in den Disziplinen Polka, Garde Solo und Gardetanz mit Hebefiguren an den Start.

Die Disziplinen Gardetanz Solo und Polka faszinieren durch Schnelligkeit und ideenreiche Tanzschritte mit komplizierten Arm- und Beinkombinationen. Einzelpassagen und akrobatische Elemente wie Räder, Bogengänge, Überschläge, Sprünge und Spagat sind ein wichtiges Merkmal. In dieser Disziplin ist vieles möglich: atemberaubende Akrobatikelemente gepaart mit graziler Leichtigkeit in den verschiedensten Schrittkombinationen. Der Musikinterpretation sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Der Solotanz lässt noch mehr Raum für individuelle Entfaltung und Ausdruck. Vielfältige Übergänge und persönliche Höchstleistungen in spielerischer Ausführung bietet dem Choreographen und Solisten vielfältige Möglichkeiten der Darstellung ihres hohen tänzerischen Talents. (Quelle: Deutscher Verband für Garde- und Schautanzsport) Seit diesem Jahr sind die 10 besten Solisten der Vorsaison in der Master Trophy zusammengefasst und treten dort gegeneinander an. Alle Teilnehmerinnen der Master Trophy in der Hauptklasse zeigen ihr Können beim Ranglistenturnier des TSC Dance Inspiration.

Der Ausrichter selbst stellt sich in diesem Jahr einer neuen Herausforderung und geht mit der Disziplin Gardetanz mit Hebefiguren an den Start. Diese spektakuläre Disziplin kombiniert Tanzelemente von Marsch und Polka mit ideenreichen Hebefiguren und Formationsbildern. Atemberaubende Wurf- und Fangakrobatik ruft beim Publikum Begeisterung hervor.

Im Bereich Schautanz gibt es die Disziplinen Solo, Duo, Charakter, Freestyle, Modern und Schautanz mit Hebefiguren. Ebenfalls wird der Ausrichter im Bereich Schautanz Solo und Modern das Publikum zum Beben bringen. Gefühle tänzerisch ausdrücken, experimentieren, sich selbst darstellen – der Schautanz Solo ist eine Herausforderung für jeden guten Tänzer, klassisch oder modern. Die Darbietungen sind so unterschiedlich wie die Persönlichkeiten der Darsteller selbst. In dieser Disziplin stehen individuelle Besonderheiten und Fähigkeiten verbunden mit einer ausgeprägten tänzerisch technischen Basis im Vordergrund. (Quelle: Deutscher Verband für Garde- und Schautanzsport) Auch im Schautanz Solo werden die Solisten der Master Trophy in Gronau gegeneinander antreten.

Dynamik, Tempo, Action – im Schautanz Modern wird pure Energie auf die Bühne gebracht. Vielseitige Formationen, Bilder und Geschwindigkeitswechsel machen diese Disziplin aus. Elemente aus den verschiedenen Jazz-Stilrichtungen, Ballett und anderen artverwandten Tanzstilen werden im Schautanz Modern kombiniert.

Das Ranglistenturnier in Gronau beginnt am Samstag, den 08.02.2020 um 08:30 Uhr und am Sonntag um 09:00 Uhr und endet jeweils am Abend. Der TSC hält viele Leckereien, wie warmes Essen, Salat und Kuchen, sowie zahlreiche Getränke für Sie bereit. Die Tageskarte kostet 7€. Lassen Sie sich das Spektakel nicht entgehen und sich unter anderem von einigen Titelverteidigern der Deutschen und Europameisterschaft 2019 verzaubern und entertainen.